.

Schwanger und pinkeln mit Pibella

Hallo Erfinder von Pibella!
Ich habe gerade von meiner Schwägerin gehört, dass es bei Ihnen eine Videoaktion gibt für die Pibella. Sie hat Ihnen auch ein Foto geschickt und freut sich schon total auf ihren Pibella Travel. Ich habe sie schon länger und bin auch schon total begeistert. Bitte machen Sie die Pibella noch bekannter, denn dann gibt es hoffentlich keine eingesauten Damen-Toilletten mehr weil so viele Frauen sich falsch auf die Toillette hocken und alles nur noch unhygienischer wird.

Ich möchte auch dazu beitragen und sende Ihnen daher ein Video zu, das Sie gerne verwenden dürfen.
Darauf sehen Sie mich mit meiner dicken Babybauchkugel und ich werde auch meiner Tochter gleich von Anfang an den Umgang mit Pibella zeigen, denn auch sie soll ein hygienisches Wasserlassen lernen, wenn keine saubere Toillette da ist.
Im Schwangerscchaftskurs interessieren sich auch schon viele (werdende) Mütter für Pibella, denn als schwangere Frau hat man oft Angst, sich auf fremden Toilletten anzustecken. Mit Pibella aber kann nichts passieren. Das ist einfach nur toll!

So freue ich mich sehr auf die 3 Pibella Travel, denn die werde ich anderen werdenden Müttern geben und hoffe, dass sie ihnen eine Erleichterung ist!

Ich sende liebe Grüße in die schöne Schweiz!
Werdende Mutti